logo-kl
arthros01

Vodafone DSL
 

city-praxen

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
 

 

Besonders anfällig für Verletzungen sind die Kniegelenke, die Sprunggelenke und die Handgelenke. Neben Unfällen im Beruf und im Haushalt kommt es bei jüngeren Menschen häufig zu Sportunfällen, die vor allem zu einer Knieschädigung führen. Gerade so beliebte Sportarten wie Fußball, Handball, Alpin-Ski und Tennis bergen durch die sehr schnellen Drehbewegungen des Beines eine hohe Schädigungsgefahr für das Kniegelenk.

Um diese Verletzungen zu vermeiden, empfehlen sich Sportarten, die eine gleich bleibende Belastung erzeugen, wie Schwimmen, Radfahren und Laufen. Nicht nur Verletzungen beim Sport sind zu vermeiden, sondern es sollte auch versucht werden, sich im Alltag so zu verhalten, dass Verletzungen vermieden werden.

 

[Home] [Grundlagen] [Diagnostik] [Erkrankung allg.] [Behandlung allg.] [Gelenke speziell] [Vorbeugung] [Ernährung] [Belastung] [Fehlstellung] [Bewegung] [Sport] [Knietipps] [Übergewicht] [Verletzungen] [Selbsthilfe] [Kontakt] [Impressum]